Sony Smart-Imaging-Halter – Was’n das?

Smart-Imaging-Stand
Es gibt die Momente da fragt man sich, was Unternehmen eigentlich von einem wollen. So ging es mir als ich das erste Mal den Smart-Imaging-Stand – oder zu deutsch Halter – von Sony sah. Ich war verzweifelt was ein Handy-Halter für den Tisch soll, der Platz für Batterien bietet und über NFC verfügt.

Naja grundsätzlich war da dann zuerst die Feststellung, dass es sich um mehr handelt als eine einfache Tischhalterung.
2013-11-12 20.00.20

Um den vollen Umfang nutzen zu können wird nun aber eine App benötigt, denn ohne diese ist das Ding doch nur ne teure Halterung. Die App seht ihr mal oben abgebildet.

Und dann? Ja dann wird es unterhaltsam. Kennt ihr noch den Abspann von Hangover? Viele Bilder die den Abend dokumentieren – vorteilhafte und – naja sagen wir mal – weniger vorteilhafte. Das gleiche macht der Halter. Er wird auf den Tisch gestellt. Um diesen Tisch positioniert ihr nun euch und eure Freunde um vielleicht noch was leckers zu trinken. Nun positioniert ihr euer Handy in der Halterung und der Abend kann anfangen.

Dank der App und zweier Motoren wird nun das Handy bewegt und sucht nach einem kleinen lächeln und *schwups* wird ein Foto gemacht. Grandios? Naja, keine Ahnung. Cool ist das ganze dann in Kombination mit der Videofunktion. Aber vielleicht habe ich dafür zu wenig Freunde oder bin zu wenige einer dieser Generation Facebook um es wirklich toll zu finden.

Wer jetzt das Ding kaufen muss, der kann dies zu einer UVP von 119,- Euro erwerben. Hier geht es zur zugehörigen Sony-Seite.

Kommentar verfassen