Alte Geräte erhalten nicht Blackberry 10


Das wohl interessanteste Thema rund um RIM ist aktuell wohl Blackberry 10. Berichte gibt es dazu in den letzten Tagen genug. Ob es aber den Durchbruch bringen wird, bleibt noch abzuwarten. Sonst würde es Blackberry wohl langsam gehen wie einst Palm.
Nun wurde bekannt gegeben, dass es keine Updates von Blackberry 7 auf Blackberry 10 geben wird.

So hat es zumindest der CEO von RIM, der deutsche Thorsten Heins, gesagt. Scheinbar will RIM Blackberry 7 für die Einsteigergeräte nutzen, während Blackberry 10 für die aktuellen Highend-Smartphones genutzt werden soll.
Zumindest das Blackberry Playbook soll ein Update erhalten, allerdings werden bei den geringen Verkaufszahlen, nur wenige Leute dafür Interesse zeigen.

Quelle: The Verge

Kommentar verfassen