Blackberry 10 wird Anfang Mai vorgestellt


Blackberry kämpf aktuelle immer mehr um seine Stellung. Wie auch Nokia oder früher Palm, gehört Blackberry zu den Pionieren der Branche. Doch wie Nokia und zuvor Palm, wird das Überleben gegen iOS und Android immer schwerer. Nun erhofft sich RIM, das Unternehmen hinter Blackberry, einen Trendwende mit dem neuen System Blackberry 10.
Vom 1. bis 3. Mai soll das System in Florida vorgeführt werden. Ob es RIM schafft, besonders die Entwickler auf das neue System aufmerksam zu machen, wird sich zeigen. Besonders die Anzahl der Apps ist heutzutage ein Ausschlag gebender Grund.

Besonders schwer ist der Kampf für RIM um den dritten Platz hinter Android und iOS. Hier hat aktuell auch Microsoft ein Wort mitzureden. Besonders bei Entwicklern ist WindowsPhone, das mobile Betriebssystem von Microsoft, durchaus beliebt.
Auch einige Fachleute loben das Betriebssystem sehr, wie zuletzt Apple Mitgründer Steve Wozniak.
Es bleibt somit abzuwarten, ob mit Blackberry 10 ein Durchbruch gelingt.
Meiner Meinung nach wird der Markt mittelfristig unter Apple, Google und Microsoft aufgeteilt.


Zur Blackberry Jam Website

Kommentar verfassen