Die Ärzte – M&F: Die zweite Single-Auskopplung von „auch“

Bildquelle: http://www.bademeister.com

Da ist das neue Album der die ärzte gerade mal vier Tage in den Musikläden, da kündigt sich bereits die zweite Single-Auskopplung an.

Wie im Vorfeld bereits auf sämtlichen Radiosendern der Republik kommuniziert, handelt es sich um keinen geringeren Song als: „M&F“

Der Verdacht, dass in der Vorbereitungsphase für „auch“ zu viele Songs entstanden sind, die es nicht auf das Album geschafft haben, aber trotzdem irgendwie auf die Fans losgelassen werden sollen, lässt sich nunmehr nicht ausblenden, denn nachdem auf „ZeiDverschwÄndung“ bereits drei B-Seiten zu hören waren, kommt „M&F“ mit zwei weiteren Songs, die nicht auf dem Album zu finden sind.

„M&F“ – kurz für „Männer & Frauen“, ein bereits öfter ausgearbeitetes Thema von die ärzte, nimmt wieder ein neues Ausmaß an typischen Männer-und-Frauen-Fakten an. Doch wenn man genau zuhört, kann man die vielleicht offensichtliche Message hinter dem leicht lustig formulierten Text erkennen: Es geht um die freie Liebe. Eventuell geht es Farin Urlaub hier sogar wirklich nur darum, ein (teilweise immer noch!) Tabuthema anzusprechen, weshalb der Titel als nächste Single ausgesucht wurde. Meines Erachtens nach gibt es jedenfalls noch weitaus bessere Tracks auf „auch“, die eine eigene Platte verdient hätten.

Als B-Seiten findet man neben Bela B.s „Endstück“ einen weiteren Song von Farin: „Generation Ä“. Hierbei handelt es sich um einen selbsternannten „Unterhaltungs- und Bildungsauftrag“. Bela erzählt von einer Jugendsünde mit schlimmen Folgen und Farin fragt sich, was die Kids heutzutage eigentlich in der Schule lernen.

Am 18. Mai 2012 soll die Single in den Plattenläden stehen und enthält die folgende Tracklist:

01. M&F (Performancevideo)
02. Endstück (Animationsvideo)
03. Generation Ä (Animationsvideo)
04. M&F – Animationsvideo

Wer das nicht bereits auf www.bademeister.com getan hat, kann sich hier das Animationsvideo ansehen:

Kommentar verfassen