Facebook Messenger für Windows 7

Den Facebook Messenger gibt es nun schon einige Zeit für mobile Geräte und auch seit letztem Jahr für Windows 7, wobei es an mir vorbei ging bisher. Nun habe ich den Messenger einmal für Windows 7 getestet.

Lies und beantworte deine Chatnachrichten direkt auf deinem Desktop. Egal ob du gerade andere Websites durchstöberst oder ein anderes Programm verwendest, du musst es nicht wegklicken um in Verbindung zu bleiben.


Das Fazit möchte ich vorziehen: Ich habe den Facebook Messenger sofort wieder runter geschmissen. Da gibt es schönere Lösungen um sich den Facebook Chat auf den Desktop zu holen.
Man kann den Messenger direkt bei Facebook laden. Zum Download geht es hier lang.
Nach dem installieren des Messengers findet man ein kleines Programm vor. Dieses ist unter 1 MB groß. Dafür verlangt das Programm bei mir aber 70 MB Arbeitsspeicher! Es sieht genauso aus wie die Seitenleiste auf Facebook. Also findet man oben die Aktivitäten von Freunden und unten die Leute, die online sind.
Aber das schlimmste sind die Einstellungsmöglichkeiten. Diese sind quasi nicht vorhanden. Ausloggen, Töne und Benachrichtigungen. Das war es… Automatisch startet der Messenger auch noch bei jedem Systemstart mit. Ausstellen kann man es nicht. Ob es über MSconfig geht habe ich hier jetzt schon nicht mehr ausprobiert sondern den Messenger einfach deinstalliert!

Kommentar verfassen