„Medien-Redaktion“? – Jaaaaaa, sie lebt noch!

„Wieder ist ein Jahr vorüber und wieder ist mein Bierglas leer, und wieder ein paar Falten und auch ’ne Tätowierung mehr“

Mit diesem Zitat will ich einfach mal das Medien-Jahr 2012 einklingen lassen. Klar, der letzte Beitrag liegt schon ein paar Tage, Wochen, nein sogar schon über einen Monat zurück. Das bedeutet aber nicht, dass es nichts neues gibt.
Im kommenden Jahr 2012 tut sich z.B. für Comic-Verfilmung-Fans eine ganze Menge auf der Kinoleinwand. Man weiß gar nicht, was da spektakulärer wird. Ist es das Finale der Batman-Reihe mit Christian Bale „Batman Rising“ oder doch eine Verfilmung von „The Amazing Spider-Man“ oder übertrumpfen „Marvel’s The Avengers“ (auch in 3D) doch alles? Und nebenbei sorgt die Chaos-Crew aus American Pie im offiziell vierten Teil „American Pie: Das Klassentreffen“ wieder für eine Überanstrengung der Lachmuskeln? Oder will man sich über die Neuverfilmung der Stieg Larsson-Reihe beginnend mit „Verblendung“ am 12.01.2012 mit 007-Darsteller Daniel Craig in der Hauptrolle freuen? Oder will man doch in Erinnerungen schwelgen und den James-Cameron-Klassiker „Titanic“ in 3D sehen? Und das ist erst der Anfang für ein vielversprechendes Kinojahr 2012. Wir sind gespannt!

Auch in der Musik-Branche werden sich ein paar neue Meilensteine legen. Nicht nur, dass neben den nationalen Newcomern auch sehr erfolgreiche deutsche Bands wie „Die Ärzte“ und „Die Toten Hosen“ neue Alben bringen wollen. Nein, auch in anderen Ländern sind Newcomer bekannt geworden, die in 2012 ihre Debüt-Alben bringen werden. Außerdem steht wieder der Eurovision Songcontest an, wo sich bestimmt das eine oder andere Talent entdecken lässt. Auch hier sind wir gespannt, was und vor allem wie sich alles entwickeln wird.

Um nun auch auf das deutsche TV zu sprechen zu kommen, hat sich vor allem ProSieben hier wieder einiges von CBS abgeschaut. Nicht nur dass bereits am 10.01. die neue „Two and a half men“-Staffel und am 11.01. die neue „How I met your mother“-Staffel  anläuft, nein, auch die erfolgreiche Serie „Desperate Housewives“ hatte bereits ihren neuen Staffelstart. Und zu guter Letzt darf auch die neue Staffel von „The Big Bang Theory“, die leider erst am 07.02. starten wird, nicht fehlen.

Es gibt also genug Stoff, um mächtig Kritik zu üben, aber auch bestimmt das eine oder andere Kompliment auszusprechen.

Vielen Dank für alle, die uns bis hierhin gefolgt sind und uns auch im Jahr 2012 weiter begleiten wollen.

Kommentar verfassen