American Pie – American Reunion

Bildquelle: http://www.filmkinotrailer.com

Im April 2012 soll der neue Film der American Pie-Streifen in Amerika anlaufen.
Warum ist es interessant darüber zu bloggen? Nun ja… Meiner Meinung nach war der erste Film der absolute Kracher. Jeder Gag hat gesessen, die Charaktere waren authentisch. Auch der zweite Teil schloss mit diesen Eigenschaften an den Erfolg an. “American Pie – Jetzt wird geheiratet“, der dritte Teil der Reihe, war zwar gut, aber kam nicht an seine Vorgänger ran.
Was folgte dann?

Teil 4, 5 & 6, in Deutschland nur B-Movies, habe ich mir noch angesehen.

“American Pie präsentiert: Die nächste Generation“, der vierte im Bunde, drehte sich um einen Cousin von Stifler, der, um nicht von der Schule suspendiert zu werden, in das berühmt berüchtigte Musik-Ferienlager abgeschoben wurde und hier für Chaos sorgt. Die einzigen Charaktere aus 1 & 2, die weiterhin dabei sind, waren Sherman, jetzt Direktor der Schule, und Jims Dad, der jetzt Leiter des Ferien-Camp ist.

“American Pie präsentiert: Die nackte Meile“ ist der fünfte Teil. Hier wird ein weiterer Cousin von Stifler in den Mittelpunkt gestellt. Dieser trifft auf dem College später auf den kleinen Bruder von Stifler, der uns schon aus Teil 1 & 2 bekannt ist. Hier geht es hauptsächlich um Sex und Partys.

Teil sechs “American Pie präsentiert: Die College-Clique“ knüpft an den fünften Teil an. In diesen beiden Filmen findet man als einzigen “Urcharakter“ nur noch Jims Dad, diesmal nicht mehr der Leiter des Ferien-Camp, sondern irgendwie als Berater für Studenten an dem College tätig.
Nachdem diese drei Filme eher schlecht waren, ich würde schon dazu tendierten, sie langweilig zu nennen, obwohl doch der eine oder andere Lacher gesessen hatte, habe ich mir den dann folgenden Teil 7 “American Pie präsentiert: Das Buch der Liebe“ nicht mehr angesehen. Hier bezieht sich die Handlung auf das geheime Buch aus Teil 1.

Doch als ich durch Zufall in einem Tweet gelesen habe, dass es in 2012 einen neuen Teil geben wird, mit der kompletten Besetzung aus Teil 1 & 2, weckte dies wieder mein Interesse. Der achte American Pie soll der offizielle vierte American Pie werden.
Nun… an den Titeln von 4, 5, 6, & 7, lässt sich erkennen, dass hier bewusst die Formulierung “American Pie präsentiert:…“ gewählt wurde. Der neue Film trägt wiederum den Titel “American Pie – American Reunion“ (Oder auf deutsch: “American Pie – Klassentreffen 2012)“). Der bisher bekannte Plot und Trailer lassen die Gags von früher erwarten: Nach zehn Jahren treffen sich die Freunde Jim, Kevin, Finch, Stifler und Oz wieder zu einem Klassentreffen. Auch die Frauen-Riege, bestehend aus Vicky, Heather und Michelle, ist wieder dabei. Wir warten gespannt, was da auf uns zukommen wird.

Kommentar verfassen