Der Patentkrieg: Apple darf keine iPhones mehr verkaufen

Iphone 4s
Die ersten Apple Fans dürften bei dieser Überschrift einen Herzstillstand bekommen.
Doch es ist so: Apple darf aktuell keine iPhones mehr in Deutschland verkaufen. Dies hat die 7. Zivilkammer des Landgericht Mannheim am 04. November entschieden (Geschäftsnummer: 7 O 169/11). 
Grund für die Entscheidung war eine Klage von Motorola.
Motorola hat Apple verklagt, da Apple angeblich zwei Patente von Motorola verletzt. 
Allerdings hat das LG noch nicht bzgl. der Patentrechtsverletzung entschieden. Das Urteil kam erstmal zustande, da Apple nicht in der vorgegebenen Zeit reagiert hatte.
Sollte Apple Inc., die als Angeklagte genannt wurden, diesem Zuwiderhandeln, so wird ein Ordnungsgeld in Höhe von bis zu 250000,- € angedroht.
Ob dieses Urteil irgendeine Auswirkung auf die iPhone Verkäufe hat bleibt abzuwarten, denn in Deutschland ist die Apple GmbH zuständig und nicht die amerikanische Apple Inc.

Kommentar verfassen