[webOS APP] BugVillage im Test

BugVillage
Mit BugVillage bringt GluMobile ein weiteres Spiel auf das HP TouchPad. Da die Zukunft von webOS noch weiter unklar ist, muss man sich aktuell über jede App freuen.
Das Spiel ist kostenlos im AppCatalog zu finden unter diesem Link. Zwar kann man das Spiel kostenlos installieren und auch grundsätzlich spielen, allerdings gibt es InApp-Käufe. Mit diesen kann man z.B. Münzen kaufen, mit denen man besondere Gebäude bauen kann oder Upgrades durchführen kann. Ohne diese Münzen wirken die Möglichkeiten oft etwas eingeschränkt.
Übrigens gibt es das Spiel nicht nur für das TouchPad, sondern auch für andere Betriebssysteme wie z.B. Android.BugVillage2
Wenn man Münzen kauft, so sind diese nicht besonders günstig. Für 65 Münzen fallen 7,99 € an. Diese können nur per Kreditkarte bezahlt werden, da es über das HP-Konto bezahlt wird.
Aber worum geht es eigentlich? Naja, dies ist schnell erzählt. Es geht darum, eine Insekten-Stadt zu bauen. Mit kleinen Häusern, Dekoartikeln, Blumen und „Haufen“. Die Blumen und Haufen dienen dem Abbau von Rohstoffen, mit denen dann gebaut werden kann.
Damit das Spiel nicht zu langweilig wird, gibt es in jedem Level kleine Aufgaben.
Fazit
Das Spiel erinnert sehr an viele Facebook-Spiele. Allerdings gibt es hier keine Freunde die man nerven kann, aber auch keine mit denen man „kämpfen“ könnte. Auch ist das Spiel manchmal etwas ruckelig auf dem HP TouchPad, was etwas den Spaß senkt am ganzen Spiel. Auch die relativ begrenzten Möglichkeiten (besonders ohne Münzkäufe) trüben den Spaß etwas.
Auf jeden Fall ist das Spiel aber einen Test wert. Schön wäre bei Spielen wie diesen aber, wenn man auch Freunde hinzufügen könnte.

Kommentar verfassen