Nokias neue Richtung

Zu lange hat Nokia geschlafen und zugeguckt wie andere Hersteller immer mehr aufholen. Grund war das fehlen eines Smartphone OS besonders im Bereich der Touchscreen-Smartpones. Auch die angepassten Symbian Versionen waren da keine echte Alternative.
Nun startet Nokia eine Kooperation mit Microsoft und bringt WindowsPhone7 auf Nokia Smartphones.


Nokia sagt aber, auch Symbian wird weiter unterstützt und auch an MeeGo (ein offenes System was von Nokia und Intel entwickelt wird) wird weiter gearbeitet.
Ob es Nokia gelingt zu alten Erfolgen zurück zu kommen mit WindowsPhone 7 bleibt noch abzuwarten, besonders da der Marktanteil in den letzten 4 Jahren stark abgenommen hat. So war es aber doch eine Stärke von Nokia, Geräte mit guter Hardware zu bauen und das könnte in Verbindung mit WP7 ein, zumindest kleiner, Erfolg werden.
Für Microsoft könnte es der wohl beste Deal sein, da es wohl die Bekanntheit des eigenen Betriebssystem stark steigern wird.

Kommentar verfassen