Motorola XOOM – das erste echte Android-Tablet

Auf der CES 2011 stellte Motorola das erste echte Android-Tablet vor. Zwar gab es schon einige Tablets, die mit Android ausgestattet waren, allerding waren diese noch mit Android-Version ausgestattet, die nicht für Tablets gedacht waren. Das ändert sich mit der Version 3.0 und dem XOOM, welches auch durch die Ausstatung überzeugen kann.
MotoXOOM

Wie schon das LG Optimus Speed verfügt auch das XOOM über einen Dual-Core Prozessor, in Form des Tegra 2 250. Außerdem verfügt es über 1GB Arbeitsspeicher.
Für Musik und andere Mediadateien stehen gut 30GB zur Verfügung die über einen microSD Speicherslot noch erweitert werden kann.
Das Display hat bei einer Diagonale von 10,1″ (ca. 25cm) eine Auflösung von 1280×800 Pixel. Filme können auch mit HDready (720p) direkt am Fernsehr gezeigt werden.
GPS, W-Lan (b/g/n), Bluetooth, mobile Datenverbindung (LTE) und zwei Kameras (5MP und 1,9MP) stehen außerdem zur Verfügung.

Links
Benchmark Vergleich

Kommentar verfassen